Home > Allgemein > Hinweise zum Beitritt und der Beitrittserklärung
Bundeslager 2009

Ihre Tochter möchte in unsere Gruppe reinschnuppern?
Dann rufen Sie doch einfach einmal bei unserer Hagführerin an (Kontaktdaten stehen unter „Kontakt“) und erkundigen Sie sich über die wöchentlichen Gruppenstunden.

Während der bis zu sechs Monaten dauernden Probezeit kann und darf ihre Tochter
bereits an allen Gruppenstunden und möglichst vielen Fahrten und Lagern
teilnehmen. Ein Jahresbeitrag wird zu diesem Zeitpunkt jedoch noch nicht
fällig. Sollte sie einmal nicht teilnehmen können oder keine Lust mehr haben,
bitte wir Sie, darüber die jeweilige Gildenführerin vorab telefonisch zu
informieren.

Nach frühestens drei, spätestens sechs Monaten, werden Sie von der Gilden-
oder Hagführerin gebeten, Ihrer Tochter ein Klufthemd in unserer
Rüstmeisterei zu kaufen / zu bestellen und die Beitrittserklärung sowie die
Einzugsermächtigung auszufüllen und abzugeben. Sobald Ihre Tochter ein
Klufthemd besitzt, sollte sie es zu allen Gruppenstunden und Aktionen der
Pfadfinder tragen. Bei einer der nächsten Fahrten wir Ihre Tochter dann in die
Gruppe aufgenommen und bekommt ihr Halstuch verliehen. Die Beitragspflicht
beginnt mit der Verleihung des Halstuches. Für das erste Jahr werden pro
Monat 1/12 des Jahresbeitrages erhoben.

Da sämtliche Tätigkeiten im Stamm und Bund ehrenamtlich geleistet werden,
sind die Beiträge gering.

Der Jahresbeitrag ist für die Unfall- und Haftpflichtversicherung sowie für
Gruppenausgaben bestimmt, z.B. Bastel-, Zelt-, Küchenmaterial, Heimmiete
usw. Der Jahresbeitrag beträgt, solange die Mitglieder nicht auf finanziell
eigenen Beinen stehen, für das erste Kind der Familie 50 € Jahresbeitrag, für
das zweite Kind 35 € und für jedes weitere Kind 25 €.
Für gemischtgeschlechtliche Geschwisterkinder, bei denen der Bruder Mitglied
der Jungenschaft Volundr Mitglied ist, gelten gesonderte Staffelungen.

Der Beitrag wird, abgesehen von Neumitgliedern, immer für das ganze Jahr per
Lastschrift abgebucht und zwar jeweils im März.

Bitte schreiben Sie auf die Rückseite der Beitrittserklärung ob und welche
Krankheiten, Behinderungen oder Allergien das Kind hat.
Eine Allergie, Behinderung oder Krankheit, soll kein Hindernis einer
Mitgliedschaft sein. Trotzdem ist es wichtig, dass wir uns rechtzeitig darauf
vorbereiten können um zur richtigen Zeit richtig reagieren zu können.
Benötigte Medikamente muss Ihr Kind immer selbst mit sich führen.

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*